Betrüger verurteilt

BETRÜGER FÜR SCHULDIG BEFUNDEN, GEFÄLSCHTE WAREN VERKAUFT ZU HABEN.

Herr Noor Ali wurde am 2. November 2018 vom Manchester Crown Court wegen einer Reihe von Straftaten im Zusammenhang mit der Lieferung gefälschter Waren verurteilt.

Herr Ali von Heald Green hat sich gestanden, ein Facebook-Unternehmen zu betreiben, das unter den Namen „Stockport’s Best Selling Page“ und „Manchester Sales“ firmiert, und seine Privatadresse für die Annahme von Bestellungen und die Verteilung der Waren zu verwenden.

Nach einer Reihe von Beschwerden führten die Handelsstandards des Stockport Council eine Untersuchung der Aktivitäten von Herrn Ali durch.

Während der Operation stellten die Verantwortlichen von Trading Standards fest, dass große Mengen gefälschter Designerkleidung und anderer Waren in Social Media beworben und anschließend von Herrn Ali geliefert wurden, wodurch eingetragene Marken wie „Ray-Ban“ und „Canada Goose“ verletzt wurden. Gefälschte Waren und Geräte, die zur Nachahmung von Originalmarken verwendet wurden, wurden von Herrn Ali beschlagnahmt, ebenso wie Beweise dafür, dass er eine große Anzahl von gefälschten Produkten kaufte und lieferte.

Herr Ali wurde wegen Betrug für schuldig befunden und zu 20 Monaten Gefängnis verurteilt. Er wurde auch wegen einer Reihe von Straftaten nach dem Markengesetz 1994 für schuldig befunden und in diesem Zusammenhang zu einer weiteren Freiheitsstrafe von 6 Monaten verurteilt. Die Strafe wurde für 2 Jahre ausgesetzt. Herr Ali wurde auch angewiesen, insgesamt 51.270 £ an Strafverfolgungskosten zurückzuzahlen.

Stadträtin Sheila Bailey, Kabinettsmitglied des Stockport Council für Gemeinschaften und Wohnen, sagte: „Ich bin froh, dass der Täter erwischt und verurteilt wurde. Diese Praxis ist nicht nur für die Verbraucher irreführend (die wahrscheinlich glauben werden, dass sie echte Produkte kaufen), sondern sie untergräbt auch legitime Unternehmen. Das ist ein ausgezeichnetes Ergebnis und ein Beweis für die harte Arbeit der beteiligten Offiziere.“

Wenn Sie Verdacht auf illegale Handelspraktiken haben, wenden Sie sich bitte an die Trading Standards unter 03454 04 05 06.

STOCKPORT MAN FOUND GUILTY OF SELLING COUNTERFEIT GOODS

Mr Noor Ali was convicted of a number of criminal offences in relation to the supply of counterfeit goods by Manchester Crown Court on 2nd November 2018.

Mr Ali from Heald Green, pleaded guilty to running a Facebook business trading under the names of “Stockport’s Best Selling Page” and “Manchester Sales”, and using his home address to take orders and distribute the goods.

Following a number of complaints, Stockport Council’s Trading Standards carried out an investigation into Mr Ali’s activities.

During the operation, Trading Standards officers found that large quantities of counterfeit designer clothing and other goods were being advertised on social media and were subsequently supplied by Mr Ali, infringing registered trademarks such as “Ray-Ban” and “Canada Goose”. Counterfeit goods and equipment used to replicate genuine trademarks was seized from Mr Ali’s address, in addition to evidence that he was purchasing and supplying large numbers of counterfeit products.

Mr Ali was found guilty of conspiracy to de-fraud and was sentenced to 20 months imprisonment. He was also found guilty of a number of offences under the Trademarks Act 1994 and was sentenced to a further 6 months imprisonment (to run concurrently) in relation to these. The sentence was suspended for 2 years. Mr Ali was also ordered to re-pay a total of £51,270 in prosecution costs.

Councillor Sheila Bailey, Stockport Council’s Cabinet Member for Communities and Housing, said: „I’m pleased that the perpetrator has been caught and convicted. Not only is this practice misleading to consumers (who are likely to believe they are purchasing genuine products) but it also undermines legitimate businesses. This is an excellent result and a testament to the hard work of the officers involved.”

If you’re suspicious of illegal trading practices, please contact Trading Standards on 03454 04 05 06.

Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.