Grippeimpfung für Pflegekräfte

Pflegekräfte und Betreuer werden aufgefordert, ihren kostenlosen Grippeimpfstoff in Gemeinschaftsapotheken oder bei ihrem Hausarzt zu beziehen.

Impfende Betreuer und Pflegekräfte schützen die schutzbedürftigen Menschen, die sie betreuen, indem sie das Risiko verringern, dass sie das Virus in Pflegeheime bringen und unter den Bewohnern oder Dienstleistungsnutzern verbreiten. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass geimpftes Personal aufgrund der Grippe eine Auszeit von der Arbeit nehmen muss, ist geringer, was dazu beitragen wird, das Personal und den finanziellen Druck im Winter zu entlasten.

Stadtrat Tom McGee, Kabinettsmitglied des Stockport Council für Gesundheit, sagte:

„Ich möchte Pflegepersonal und Betreuer dringend ermutigen, so schnell wie möglich ihren kostenlosen Grippeimpfung zu bekommen, um sich selbst und die Menschen, die sie betreuen, zu schützen.“

Dr. David Baxter, Berater für öffentliche Gesundheit beim Stockport Council, sagte:

„Der Grippeimpfstoff ist ein sehr wirksames Mittel, um Grippeausbrüche zu vermeiden und die Zahl der Krankenhauseinweisungen zu reduzieren. Ältere Menschen und Menschen, die an Langzeitkrankheiten leiden, sind besonders gefährdet, sehr schwere Krankheiten zu erleiden, wenn sie sich die Grippe holen. Die Grippe in einem Pflegeheim kann sich durch nicht geimpftes Personal und Bewohner schnell ausbreiten und zu einem möglichen Ausbruch der Grippe führen. Dies könnte sich für das Gesundheits- und Sozialsystem als sehr kostspielig erweisen, da schwerkranke Bewohner ins Krankenhaus aufgenommen werden müssen. “

Zu den Mitarbeitern, die für eine kostenlose Grippeimpfung in Frage kommen, gehören Gesundheits- und Sozialarbeiter, die in einem registrierten Wohn-/Pflegeheim, Hospizen oder eingetragenen Hauspflegedienst beschäftigt sind, sowie solche, die bei ihrem Hausarzt als Pflegeperson registriert sind. Mitarbeiter des NHS oder der örtlichen Behörde sollten ihren Grippeimpfung über ihren Arbeitgeber erhalten.

Es wird empfohlen, dass die Mitarbeiter sich an ihre Gemeindeapotheke oder Hausarztpraxis wenden, um zu überprüfen, ob sie die Dienstleistung erbringen, bevor sie teilnehmen.

Achten Sie darauf, einen entsprechenden Ausweis mit Ihrem Namen und Ihrem Arbeitgeber mitzunehmen, wie z.B. einen Ausweis, einen Brief des Arbeitgebers oder eine aktuelle Gehaltsabrechnung.

Weitere Informationen über den Grippeimpfstoff und andere Gruppen, die für einen kostenlosen Impfstoff in Frage kommen, finden Sie unter http://www.stockport.gov.uk/fluvaccinations

CARE WORKERS AND CARERS  URGED TO GET THEIR FREE FLU JAB

Care workers and carers are being urged to get their free flu vaccine from community pharmacies or their GP.

Vaccinating carers and care workers protects the vulnerable people they are caring for, by reducing the risk of them bringing the virus into care homes, and spreading it amongst the residents or service users.  Vaccinated staff are also less likely to need to take time off from work due to having the flu, which will help to ease staffing and financial pressures over the winter.

Councillor Tom McGee, Stockport Council’s Cabinet Member for Health said:

“I would strongly encourage care workers and carers to get their free  flu jab as soon as possible in order to protect themselves and the people they are caring for.”

Dr  David Baxter, Consultant in Public Health at Stockport Council said:

“The flu vaccine is a very effective way to avoid flu outbreaks and reduce hospital admissions.  The elderly and those who are a suffering from long term illnesses are particularly at risk of suffering very serious illnesses if they catch the flu. Flu in a care home can spread rapidly through unvaccinated staff and residents, leading to a potential outbreak of flu. This could prove very costly to the health and social care system due to very sick residents needing to be admitted to hospital. “

Staff that are eligible for a free flu jab are health and social care workers employed by a registered residential care/nursing home, hospices or registered domiciliary care provider, and those registered as a carer with their GP. Staff employed by the NHS or Local Authority should receive their flu jab through their employer.

It’s recommended that staff contact their community pharmacy or GP practice to check they are providing the service, before attending.

Make sure to take appropriate ID which shows your name and your employer such as an ID badge, letter from the employer or a recent pay slip.

For further information about the flu vaccine and other groups eligible for a free vaccine  visit http://www.stockport.gov.uk/fluvaccinations

Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.