Schätzung der Schäden durch Trockenheit

Szacowanie strat po suszy

Mehr als 30 Anträge sind bereits von Landwirten eingegangen, die einen Teil ihrer Ernte durch Dürre verloren haben. – Wir haben ein Komitee eingerichtet, das die Verluste abschätzt, damit die Opfer so schnell wie möglich Hilfe erhalten“, sagt Bürgermeister Tomasz Ciszewicz.

– Im Frühjahr wurden zwischen 35% und 50% der Durchschnittserträge vernichtet, im Winter zwischen 30% und 40%. – informiert der Vorsitzende der Gemeindekommission Mirosław Krystkowiak. – Außerdem haben wir jetzt damit begonnen, die Schäden an Hülsenfrüchten und Raps abzuschätzen“, fügt er hinzu.

Die Landwirte haben mehrere Möglichkeiten, Beihilfen zu beantragen, um die durch die Dürre verursachten Verluste auszugleichen. In einer Gemeinde können sie eine Ermäßigung oder Rückzahlung der Agrarsteuer erhalten, wenn der Verlust des gesamten Betriebs infolge der Dürre mehr als 30 % beträgt; wer Land vom Staatsschatz pachtet, kann eine Beihilfe zur Zahlung von Pachtzinsen beim Nationalen Zentrum für landwirtschaftliche Unterstützung beantragen, und die Zahler des landwirtschaftlichen Sozialversicherungsfonds können eine Verlängerung der Frist für die Zahlung der Beiträge, ihre Verteilung in günstige Raten und sogar die vollständige oder teilweise Rückzahlung der laufenden Beiträge erhalten. Auch die Opfer haben Anspruch auf Vorzugsdarlehen.

Szacowanie strat po suszy
do magistratu wpłynęło już ponad 30 wniosków od rolników, którzy z powodu suszy stracili część upraw. – Powołaliśmy komisję, która szacuje straty, żeby jak najszybciej poszkodowani mogli otrzymać pomoc – mówi burmistrz Tomasz Ciszewicz.

– W zbożach jarych zniszczeniu uległo od 35 do 50 proc. średnich plonów, a w ozimych od 30 do 40 proc. – informuje przewodniczący gminnej komisji Mirosław Krystkowiak. – Dodatkowo rozpoczęliśmy też teraz szacowanie szkód w uprawach roślin strączkowych i rzepaku – dodaje.

Rolnicy mają kilka możliwości, żeby ubiegać się o pomoc w rekompensowaniu strat jakie wyrządziła susza. W gminie mogą uzyskać zmniejszenie bądź umorzenie podatku rolnego jeśli strata w całym gospodarstwie w wyniku suszy wyniosła więcej niż 30 proc. Kto dzierżawi grunty od Skarbu Państwa może ubiegać się o pomoc w spłacie czynszów dzierżawnych w Krajowym Ośrodku Wsparcia Rolnictwa, a płatnicy Kasy Rolniczego Ubezpieczenia Społecznego mogą uzyskać odroczenie terminu płatności składek, rozłożenia ich na dogodne raty, a nawet umorzenie w całości lub w części bieżących składek. Poszkodowanym przysługują też kredyty preferencyjne.

Advertisements

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.